Termine - Eltern helfen Eltern

Eltern
Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Termine

Termine 2017




Gesprächskreis für Eltern von Adoptiv- und Pflegekindern, ist vorübergehend  ausgesetzt.

                     FASD- Gesprächskreis nach Absprache bei bedarf. in 2017
 

Dieses Jahr wird es kein Sommerfest geben.


Hansestadt Lüneburg  
Eltern helfen Eltern e. V.   

Landkreis Lüneburg
                                                                                       

                                                                                                             Lüneburg, 10.09.2017


Liebe Pflege-und Adoptiveltern und andere interessierte Menschen,

für den  letzten Teil des Jahres möchten wir Sie noch zweimal einladen. Die erste Einladung finden Sie auf dieser Seite, für die zweite drehen Sie bitte dieses Blatt um oder lesen das nächste Blatt, ein weiteres Blatt ist für Ihre Anmeldung bestimmt.

Einladung zu einem Tagesseminar „Geschwister melden sich zu Wort“

„Das Leben in einer Familie mit einem Kind mit Behinderung oder Beeinträchtigung ist für alle Familienmitglieder eine Herausforderung. Jeder erlebt sie aus seiner Sicht anders, hat andere Zugänge zu den Fragestellungen, die sich ergeben. Und jeder in der Familie hat das Recht auf seine eigene Entwicklung. In einer Pflege- oder Adoptivfamilie, in der oft mehrere Kinder leben, kommen all die Auseinandersetzungen mit den Herkunftsfamilien hinzu für die einen und für die anderen Kinder all die Fragen, die sich durch die Veränderung des Familienlebens ergeben.
Geschwister haben dazu viel zu sagen und melden sich auf unterschiedliche Weise zu Wort, mal laut, mal leise, mal direkt, mal verschlüsselt.
Anhand von Beispielen aus der Praxis in der Begleitung von Familien, von Geschwistern in Seminaren und Beratungssituationen, anhand von Texten von Geschwistern soll das Hören der Botschaften von Geschwistern geschult werden.“

Referentin : Frau Marlies Winkelheide, Dipl. Sozialwissenschaftlerin aus Bremen, die seit vielen Jahren mit Geschwistern aus besonderen Familien arbeitet. Wenn Sie sich vorab informieren möchten, können Sie die Seite www.Geschwisterkinder.de besuchen.

Zeit und Ort: 04.11.2017, 10-16h, Evang. Gemeindehaus, Schulstr. 6, 21360 Vögelsen

Kosten incl. Verpflegung: 25,-€ für Mitglieder von „Eltern helfen Eltern“
                                           35,-€ für Pflege-und Adoptiveltern, die nicht Mitglied sind
                                           40,-€ für Erziehungsstellen und sonstige Interessierte
                                           20,-€ für die Betreuung eines Kindes, für jedes weitere Kind 10,-

Konto:Eltern helfen Eltern e.V.Konto 648726200 Volksbank Lüneburger Heide
BLZ 24060300, IBAN DE73240603000648726200 BIC GENODEF1NBU

Anmeldungen per E-mail oder Post auf beiliegendem Formular

Wir freuen uns schon sehr auf dieses Seminar und hoffen auf viele hochmotivierte Teilnehmer
Bis dahin genießen Sie den Herbst und seien Sie herzlich gegrüßt

im Namen aller Einladenden Elisabeth Heemann








04.11.2017 Tagesseminar über Geschwisterbeziehungen in Adoptiv-und Pflegefamilien

02.12.2017 Weihnachtsfeier


Hansestadt Lüneburg  
Eltern helfen Eltern e. V.   

Landkreis Lüneburg
                                                                                               


                                                                                                  Lüneburg, 10.09.2017


Liebe Pflege-und Adoptivfamilien,

das mag Ihnen jetzt verfrüht vorkommen, aber wir meinen es ernst, wir möchten Sie schon jetzt zu unserer Vorweihnachtsfeier einladen. (Der Versand von Einladungen ist immer ziemlich aufwändig, darum kommen jetzt zwei zusammen.)

Nach einer Pause von mehreren Jahren haben wir gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen der Pflegekinderdienste beschlossen, dass wir in diesem Jahr mal wieder die Vorweihnachtszeit mit Ihnen feiern möchten. Wir laden also ein zur:

Vorweihnachtsfeier am 02.12.2017, ab 15 Uhr

im evang. Gemeindehaus Schulstr. 6, 21360 Vögelsen

Wir möchten zusammen singen, spielen, klönen, leckere Sachen essen, die Sie natürlich selbst mitbringen dürfen, d.h. Wir bitten um einen kleinen süßen oder herzhaften Beitrag zu unserem Überraschungsbuffet. Getränke besorgen wir.
Wenn Sie oder Ihre Kinder Lust haben, etwas vorzutragen oder Musik zu machen, lassen Sie sich nicht aufhalten. Wir denken uns auch etwas aus.

Damit wir planen können, bitten wir Sie, sich auf dem beiliegenden Vordruck anzumelden. Wenn Sie am 2.12. spontan Lust bekommen mitzumachen, lassen wir Sie auch noch rein.


Wir freuen uns auf viele liebe Menschen mit guter Laune und Vorfreude auf Weihnachten!


Für alle zusammen. Elisabeth Heemann



Zu all diesen Veranstaltungen bekommen Sie rechtzeitig eine Einladung mit genauen
Angaben zu Zeit, Ort und Kosten.





 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü